Wandern ist eine Tätigkeit der Beine – und ein Zustand der Seele. Josef Hofmiller

Wandern ist Wind in den Haaren, ist wärmende Sonne, ist der Geruch von Erde, sind Regentropfen auf der Haut. Wandern stillt den Hunger nach Stille, Freiheit und Weite. Wandern in der Gruppe ist Austausch und Freude, ist Begegnung mit Menschen und Natur.

Geführte Wanderungen haben einen zusätzlichen Vorteil: Sie können sich vom ersten Schritt bis zum Ziel entspannen. Lassen Sie Ihre Wanderkarte zu Hause. Ich führe Sie sicher zum Ziel. Und gleichzeitig hören Sie unterwegs Wissenswertes zu denkwürdigen Orten und Gebäuden, zu Geschichten und Mythen der Region, zu Flora und Fauna. Wanderungen dauern 4 bis 8 Stunden. Gern konzipiere ich individuelle Wanderungen für Sie.

Das Bergische Land bietet zahllose Wanderwege durch Wiesen, Wälder, Täler und Höhen. Mit seinen vielen Mischwäldern, mit Seen, Quellen, Bächen und Flüssen ist das Bergische Land eine vielfältige und reiche Schönheit, die es zu entdecken gilt. Wer zu Fuß unterwegs ist, erlebt die Natur und die Pracht der Jahreszeiten in ihrer ganzen Fülle.

Das Rheinland zwischen Mosel, Nahe und Rhein bildet den südwestlichen Teil des Schiefergebirges. Die sanfte Hügellandschaft ist geprägt von zahlreichen Bächen und Buschwäldern. Die wunderschöne, wild romantische Natur mit ihren malerischen und geheimnisvollen Winkeln, mit Waldeshöhen und stillen Tälern zu durchwandern, ist immer wieder ein intensives und eindrucksvolles Erlebnis.

Wandern unterscheidet sich vom Pilgern dahingehend, dass weniger die innere Einkehr im Vordergrund der Wanderung steht als vielmehr das bewusste Erleben und Entdecken der Natur. Aber wundern Sie sich nicht, wenn Sie am Ende dennoch ganz bei sich angekommen sind. Die Natur ist eine Zauberin.